Die Auftragsdenker - Die Ideengeber - Die Katalysatoren

Die quersumme versteht sich als unabhängiger und überparteilicher Think Tank. Wir sind Initiatoren, Begleiter und Implementierer.
Eigene oder fremde Ideen setzen wir in greif- und machbare Visionen und Konzepte um.
  • Erik Bürgel

  • Michael Ruhland

  • Josef Rother

  • Uli John-Ertle

  • Manfred Kasper

Selbstbild

Fragen sind für mich der Schlüssel zur Welt. Was wirkt wie aufeinander und hängt mit wem zusammen? Mein gleichermaßen großes Interesse an Mensch, Natur und Kultur sowie die Lust am Gestalten sind Qualitäten, die mich in der Ausübung meiner Berufe als Gärtner, Landschaftsarchitekt und Coach leiten. Darf ich darüber hinaus noch als Pionier zupacken, etwas urbar machen, fühle ich mich besonders wohl.

Fremdbild

Erik will es wissen, und zwar genau. Nicht nur, dass er sich für allerlei technische und naturwissenschaftliche Phänomene ebenso begeistern kann wie für gesellschaftliche Entwicklungen und Zwischenmenschliches, er geht den Dingen auch gerne auf den Grund. Dabei erweist er sich gleichermaßen als kluger Analyst wie als einfühlsamer Gesprächspartner mit einem untrüglichen Blick für Hintergründe und Motive. Gründlichkeit und Disziplin machen ihn zu einem perfekt strukturierten Unternehmer. Dass seine Beharrlichkeit mit einer erfrischenden Gelassenheit einhergeht, macht Erik zu einem liebenswerten Garanten für Verlässlichkeit und Stabilität.

Wahrheit

  • Gärtner und Landschaftsarchitekt
  • Gründer und Mitinhaber des Landschaftsbaubetriebs CusanusGärten, Freising
  • Büroleiter des Ingenieurbüros für Freiraumplanung, Freising
  • Coach für Persönlichkeitsentwicklung und Teamprozesse
Planung und Realisierung von Freianlagen für private, gewerbliche und kommunale Auftraggeber und Bauherren im Großraum München; u.a. für:
  • Landkreis Freising, Neuanlagen und Unterhalt landkreiseigener Liegenschaften
  • Finanzkammer des Erzbistums München und Freising, Neuanlagen und Unterhalt kirchlicher Liegenschaften
  • Molkerei Weihenstephan, Planung, Bauleitung und Bauaufsicht
  • weitere siehe auch unter Referenzen bei CusanusGärten

Kontakadresse

Erik Bürgel

Fon +49 170 6041644
eb@quersumme.biz

Nachricht schreiben
Schreiben Sie Erik Bürgel eine Nachricht:

Selbstbild

Die Zeit der großen Entdecker war leider schon vorbei, als ich geboren wurde. Statt weiße Flecken von der Landkarte zu tilgen, beschreite ich daher im übertragenen Sinne Neuland. Als Journalist geht das am besten. Man darf überall seine Nase reinstecken, ohne dass sie einem blutig geschlagen wird. Das Schöne am Ausleben der Neugierde: Es wird nie langweilig. In der quersumme (nomen est omen!) mit vier kreativen Freunden kulminiert diese Passion.

Fremdbild

Dass das Leben ein langer Fluss ist, weiß Michael Ruhland spätestens seit seinem Buch über die Isar. Dass der Tag mit seinen 24 Stunden ein knapp bemessenes Quantum für seine mannigfaltigen Aufgaben ist, wird dem Tausendsassa allabendlich schmerzhaft bewusst. Ob Moderation oder Chefredaktion, München, Bayern, Südamerika oder der Rest der Welt – Michael Ruhland ist in jedem Beritt zuhause und sprüht vor Inspiration, Ideenreichtum und Tatendrang.

Wahrheit

  • Geograf und Politologie
  • Redakteur bzw. Redaktionsleiter bei der Süddeutschen Zeitung
  • Gesellschafter und Geschäftsführer der Kulturmagazin Leonart GmbH, Bad Tölz
  • Chefredakteur des Magazins Bergsteiger
  • Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten
  • Moderation von Veranstaltungen

Kontakadresse

Michael Ruhland

Fon +49 170 2311814
mr@quersumme.biz

Nachricht schreiben
Schreiben Sie Michael Ruhland eine Nachricht:

Selbstbild

Dass ich morgens für gewöhnlich gleich guter Dinge bin, mag damit zu tun haben, dass ich eine rheinische Frohnatur bin. Es rührt aber auch daher, dass ich weiß, wozu ich aufstehe. So suche ich Zeiten mit meinen Liebsten ebenso wie Zeiten in der Natur und Zeiten der Stille. In Beruf und Ehrenamt will ich meinen Beitrag für eine noch lebenswertere Welt leisten. Mit der GEFAK gestalte ich seit über 20 Jahren ein außergewöhnliches Unternehmen mit, das unsere Städte und Gemeinden zukunftsfähiger macht, und das als Betrieb voll auf Nachhaltigkeit setzt. Schön, dass es für alle Ideen, die mich sonst noch umtreiben, jetzt die quersumme gibt.

Fremdbild

Josef Rother ist der „gute Geist“ der quersumme – klar im Denken, stets unternehmenslustig und voller Ideen, wenn es darum geht, neue Projekte auf den Weg zu bringen. Dabei ist es ihm wichtig, dass diese Projekte auch gesellschaftlich etwas bewirken, mit innovativen und nachhaltigen Lösungen die Welt ein klein wenig besser machen und so dazu beitragen, dass sich etwas bewegt. Denn Bewegung spielt im Leben von Josef schon immer eine zentrale Rolle.

Wahrheit

  • Bankkaufmann und Wirtschaftsgeograf
  • Kommunalberater
  • Mitinhaber und Mitglied der Geschäftsführung der GEFAK mbH, Marburg
  • Moderation und Begleitung von Strategieprozessen; Teamentwicklung
  • Engagement in christlichen Einrichtungen für die „Eine Welt“
  • Fachkräftesicherung im Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Zukunftsprogramm Landkreis Cochem-Zell
  • Anthroposophischer Gewerbepark westlicher Bodenseekreis
  • Interkommunaler Gewerbepark Salzbödetal
  • Wandern und Meditation im oberen Donautal
  • Diskussionsveranstaltung „Wer regiert das Geld?“

Kontakadresse

Josef Rother

Fon +49 174 9715491
jr@quersumme.biz

Nachricht schreiben
Schreiben Sie Josef Rother eine Nachricht:

Selbstbild

Vor einiger Zeit hatte ich ein Erlebnis, das mir immer noch nachhängt: Es war ein schöner Herbsttag, ich war in den Bergen und sah ein Bäuerlein, das im Heu arbeitete. Idylle pur? Hätte es sein können – wenn der Mann sein Heu nicht mit einem benzinmotorbetriebenen Laubbläser gewendet hätte. Gibt’s nicht? Doch. Leider. Kann man nichts machen? Doch. Man muss. Deshalb bin ich ein Teil der quersumme. Ich will aufwecken und aufrütteln. Und ich will die Arbeit am Laubbläser unter schwere Strafe stellen lassen.

Fremdbild

Wer Neues, Hervorragendes oder den Wandel will, muss Ungewöhnliches denken und tun können. Es ist genau das, was Uli Ertle beherrscht. So wundert es nicht, dass sein gesamtes Handeln von kreativen und überraschenden Momenten durchzogen ist. In jeden Prozess, sei es Planung, Organisationsdurchführung oder Produktion kommt durch seine Beiträge und sein Mitwirken Spaß, Begeisterung und Überzeugungskraft ins Spiel. Uli Ertle wirkt als Katalysator, der mit Sprachwitz, lebendigen Bildern Menschen inspiriert und bewegt. Dabei kann er genauso still und einfühlsam Vertrauen schenken und einfach nur für sich und andere da sein.

Wahrheit

PR Arbeit

  • CSR-Kommunikation: Entwicklung und Beratung sowie Umsetzung der Kommunikationskampagne des Clubs der guten Hoffnung
  • PR-Beratung der European Cyclists’ Federation (ECF) in Brüssel und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Bayern
  • Entwicklung und Implementierung des Marketing- und Kommunikationskonzepts für SOPHIA in Bayern
  • Mitarbeit und inhaltliche Unterstützung der Kampagne München wird Radlhauptstadt
  • Entwicklung und Implementierung des Kommunikationskonzepts für missio

 

Journalistische Arbeit

  • Strategische und inhaltliche Entwicklung sowie redaktionelle Leitung von Bike&Berge
  • Chefredakteur von Leonart und O’sieben
  • Autor und Fotograf von „Die Isar. Stadt – Mensch – Fluss“

 

Film und Fotografie

  • Reportagefotografie in Bali, Russland, Senegal, etc
  • Eventfotografie für u.a. British Telecom, Hochschule für Fernsehen und Film

Kontakadresse

Uli Ertle

Fon +49 175 4015325
ue@quersumme.biz

Nachricht schreiben
Schreiben Sie Uli John-Ertle eine Nachricht:

Selbstbild

Wer ich bin und was mich antreibt? Ich möchte vor allem spannende Dinge mit interessanten Leuten tun und dies – ganz im Sinne meines Sternzeichens Jungfrau – möglichst gut machen. Da ich zudem eine rheinische Jungfrau bin, bleiben dabei Spaß, Lebensfreude und Kreativität ganz bestimmt nicht auf der Strecke. Denn wie sagte schon Joseph Beuys: „Die einzig revolutionäre Kraft ist die Kraft der menschlichen Kreativität“.

Fremdbild

Er ist Meister des Wortspiels. War schon kreativ, als es das Wort dafür noch gar nicht gab. Braucht dafür allerdings hohe Dosen Koffein, weshalb er zwischen Nuuk und Hobart jedes brauchbare Café kennt. Die Formel: 5 Cappuccini = 15 Ideen. Spielt aber auch seine Qualitäten als Bremser aus, indem er Vorschläge aus dem Team schon mal durch den Fleischwolf dreht. Sein Credo: Bei allem Offensivgeist den Ball immer schön flach halten.

Wahrheit

  • Seit fast 20 Jahren Beratung und Strategieentwicklung im Bereich Kommunikation und PR
  • Planung und Realisierung zahlreicher Kommunikationskonzepte, hauptsächlich für Institutionen und Organisationen aus den Bereichen Bildung, Kultur, Wirtschaft, Politik und Standortmarketing
  • Moderation und Begleitung von Leitbildprozessen, Perspektivkonzepten etc.

Kontakadresse

Manfred Kasper

Fon +49 175 2444184
mk@quersumme.biz

Nachricht schreiben
Schreiben Sie Manfred Kasper eine Nachricht:

Standpunkt

Unsere Haltung

Die quersumme ist überzeugt davon, dass die Herausforderungen der Lebens- und Arbeitswelt im 21. Jahrhundert neue und kreative Ansätzen erfordern. Mit innovativen Ideen will die quersumme deshalb ihren Beitrag dazu leisten, dass die Dynamik nicht als Bedrohung empfunden sondern als Potenzial zum Wandel genutzt werden kann. Die fünf erfolgreichen Einzelunternehmer, die die quersumme bilden, bringen Wissen, Erfahrungen und Kompetenz mit. Diese Stärken sollen im geschäftlichen Miteinander gebündelt und mit Werten wie Achtung, Respekt und Vertrauen fruchtbar gemacht werden.

Mensch / Natur

Der Mensch ist Teil der Natur und einer künstlich geschaffenen Umwelt. Im System Mensch – Natur haben sich allerdings die Abhängigkeiten verschoben. War der Mensch einst der Natur ausgeliefert, so entscheidet heute er über Fortbestand oder Aussterben einer Art. Daraus erwächst eine Verantwortung für unsere Lebensgrundlagen.

Mensch / Kultur

Alles, was Menschen bewegt und was Menschen bewegen, gehört zur Kultur. Die quersumme will die kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft – lokal, regional, national und global – stärken und mit Leben füllen. Toleranz dem Anderen gegenüber und Mut zum Eigenen – nur so kann echte Vielfalt auf Augenhöhe möglich werden.

Mensch / Mobilität

Mobilität bedeutet Freiheit – individuelle und kollektive Freiheit. Dieses Privileg wird zur Falle, wenn das erträgliche Maß für Mensch und Umwelt überschritten wird. Die Ansprüche an unsere Mobilität werden sich verändern. Um diesem Prozess gerecht zu werden gilt es, heute die Konzepte zu entwickeln, die die Mobilität von morgen sichern.

Mensch / Arbeit

Die Arbeitswelt ist in einem radikalen Umbruch. Werte wie Gewinnmaximierung und Rendite werden zum unreflektierten Normalzustand. Die quersumme setzt sich für nachhaltiges Wirtschaften ein, das von Fairness und Solidarität geprägt ist. Es gilt, neue und kreative Arbeitsformen zu etablieren, die den Menschen ins Zentrum rücken.

Selbstverständnis

Think Tank

Die quersumme versteht sich als unabhängiger und überparteilicher Think Tank. Wir sind Ideen- und Impulsgeber und entwickeln Visionen und Konzepte. Dabei geben wir Impulse und wirken gleichermaßen als Auftrags- wie als Querdenker. Wir beraten und begleiten Sie:

  • bei der Verwirklichung einer nachhaltigen Strategie- und Standortentwicklung,
  • bei Innovationen der regionalen Wirtschaft, Politik und Verwaltung
  • bei der Kommunikation der Inhalte und Botschaften

Auftragsdenker

Wir verstehen uns nicht nur als Auftragnehmer, Auftraggeber oder Kooperationspartner, sondern als aktiven Teil der Bürgergesellschaft. So beziehen wir – gegebenenfalls auch öffentlich – Position in gesamtgesellschaftlichen Fragen, die uns als Unternehmen berühren. Wir fassen unser Aufgabengebiet bewusst weit, weil wir als fünf erfolgreiche „Einzelunternehmer“ eine Menge Wissen, Erfahrung und Kompetenzen mitbringen.

Portfolio

  • Entwicklung von Konzepten und Strategien
  • Entwicklung von Modellprojekten
  • Unterstützende Kommunikationsarbeit
  • Moderationen
  • Prozessbegleitung

Aktuelles & Projekte

Aufbau von Coworking Spaces und Pendlerstationen

Aufbau von Coworking Spaces und Pendlerstationen

Wir haben erste Städte und Gemeinden beim Aufbau von Coworking Spaces und Pendlerstationen begleitet. In mehreren Kommunen sind auf unsere Initiative hin Coworking Spaces entstanden. Die GEFAK treibt das Thema inzwischen weiter voran, zum Beispiel durch Workshops, Online-Umfragen und Präsentationen in den politischen Gremien. Näheres finden Sie in Kürze hier. Foto: © TommL / www.istockphoto.com

 

Auszeichnung durch den Deutschen Nachhaltigkeitsrat

Auszeichnung durch den Deutschen Nachhaltigkeitsrat

Mit dem Projekt »pendler:stationen« geht das Beratungsunternehmen »quersumme« gemeinsam mit der »Gesellschaft für Angewandte Kommunalberatung« (GEFAK) und anderen strategischen Partnern innovative Wege in Sachen Mobilitätsmanagement. Zugleich leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zur Stärkung ländlicher Räume in Deutschland.

 

Vollständige Presseinfo

Modellprojekt Pendlerstation

Modellprojekt Pendlerstation

Hunderttausende Menschen rollen täglich mit dem Auto aus dem Umland nach München (Foto: © Manfred Steinbach / www.fotolia.com). Hundertausende Pendler sitzen allmorgendlich in Zügen und Bussen. Nur: wozu? Um von ihrem Wohnort zur Arbeitsstätte zu gelangen. Ein Modell, das sich seit der Industriellen Revolution nicht verändert hat.

Die Arbeit hingegen schon. Angesichts neuer technischer Möglichkeiten – Cloud-Computing, Web-Applikatien, Mobile Devices – und sich rasant wandelnder Arbeitsmodelle muss diese Selbstverständlichkeit hinterfragt werden. Die Antwort: Nicht der Mensch muss zur Arbeit gelangen, die Arbeit muss dort erledigt werden, wo der Mensch das tun möchte. Die quersumme hat zu dieser Frage einen kreativen Lösungsansatz entwickelt: die Pendlerstation.

Mehr zum Thema

 

CoWorking Area Bad Tölz

CoWorking Area Bad Tölz

Pilotprojekt Coworking Area im ländlichen Raum

Coworking Areas sind vor etwa zehn Jahren in Deutschland angekommen und haben sich als innovative und kollaborative Arbeitsformen für Freelancer im Kreativbereich etabliert – in den großen Metropolen.

Im ländlichen Raum konnte sich das Modell bislang nicht durchsetzen. Warum? Der Bedarf nach alternativen Arbeitsformen ist vorhanden – vielleicht ist die Nachfrage sogar größer als in den Großstädten. Das Konzept Coworking muss in diesem Raum aber neu gedacht, ergänzt, modifiziert und an spezifische Bedürfnisse angepasst werden. Die quersumme hat deshalb eine explizit auf Kleinstädte zugeschnittene Coworking Area konzipiert, durchgerechnet, mit einem validen Businessplan sowie Finanzierungs- und Betreibermodellen unterfüttert und der Öffentlichkeit präsentiert.

Auf unsere Initiative hin ist in Bad Tölz im Jahr 2012 die erste Coworking Area im ländlichen Raum entstanden, die heimat 2.0.

Netzwerk & Partner

GEFAK Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung mbH

GEFAK Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung mbH

Die GEFAK ist unser strategischer Partner für Projekte zur Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung.
Standortmarketing-Gesellschaft Landkreis Miesbach mbH

Standortmarketing-Gesellschaft Landkreis Miesbach mbH

Die SMG ist unser Projektpartner beim Modellvorhaben Pendlerstation.
Energiewende Oberland

Energiewende Oberland

Die EWO ist unser Projektpartner beim Modellvorhaben Pendlerstation.
EWO-Kompetenzzentrum Energie e.V.

EWO-Kompetenzzentrum Energie e.V.

Das EKO ist unser Projektpartner beim Modellvorhaben Pendlerstation.
Europäische Metropolregion München

Europäische Metropolregion München

Die EMM ist unser Projektpartner beim Modellvorhaben Pendlerstation.

Kontakt

Schreiben Sie uns...

Kontaktdaten

quersumme
Pallottinerstraße 6
85354 Freising

Fon +49 174 9715491
info@quersumme.biz

Impressum

Urheberrechtsvermerk:

Die Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Sofern nicht anders vermerkt, ist für die Verwendung, Weitergabe oder Auswertung der Dokumente, Grafiken und und anderer Inhalte dieser Website die schriftlichen Genehmigung durch den Autor und Betreiber dieser Website erforderlich. Fotocredits: Stau © Manfred Steinbach / www.fotolia.com; Coworking-Space © TommL / www.istockphoto.com

Haftungsausschluss:

Der Autor und Betreiber dieser Website übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Jegliche Haftungsansprüche sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors und Betreibers dieser Website kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Autor und Betreiber ist für die eigenen Inhalte auf dieser Website rechtlich verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (“externe Links”) auf die Inhalte anderer Anbieter zu unterscheiden. Für diese verlinkten fremden Inhalte schließt der Autor und Betreiber dieser Website ausdrücklich jegliche Haftungsansprüche aus.
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.

Autor und Betreiber dieser Website sowie verantwortlich im Sinne des § 6 MDStV:

quersumme GbR
Pallottinerstraße 6
85354 Freising
Germany

Fon: +49 174 9715491
E-Mail: info@quersumme.biz